Ratchet & Clank Movie

Ich habe durch Zufall gerade gesehen, dass tatsächlich an einem Ratchet & Clank Film gearbeitet wird. Also an einem offiziellen. Angekündigt auf dem offiziellen Playstation Blog. Geiler Scheiß!
Aber 2015??? wtf?

Advertisements

Gemischtes Gameüse 16

Lange ist es her, doch endlich gibt es wieder mal ein prallgefülltes Gameüse. Es ist aber auch ganz schön viel angefallen.
Los gehts!

Deus Ex: Human Revolution
Gab es mal zu nem Schnäppchenpreis bei Steam, also hab ich zugeschlagen. Auch wenn ich es jetzt länger in einer Spielpause habe, ist es doch ein hervorragendes Spiel. Die Story motiviert eigentlich schon zum weiterspielen, aber die Steuerung finde ich etwas hakelig (aber nicht wirklich schlimm). Für kleines Geld kann man es sich kaufen, vor allem wenn man Spaß an Schleichspielen hat. Es macht unheimlich Spaß unbemerkt durch die Gegen zu hacken, schleichen und Leute lautlos auszuschalte. Ich denke das werde ich schon irgendwann noch mal weiter bzw. fertig spielen.

Call Of Duty: World At War
Ja richtig, Teil 5 der Reihe und damit ein Spiel aus dem Jahre 2008. Für mich nach wie vor einer der besten CoD Teile. Vor allem im MP ist das Spiel extrem geil. Ich stehe ja eh immer noch voll auf das WW2 Szenario und kann das ewige Gejammer über das angeblich ausgelutschte Setting nicht mehr hören. Als ob nach dem 8000. Militär-Shooter, dem 98. Halo und Gears of War Teil und dem 5 mio. Zombiespiel diese Settings noch unverbraucht wären. Nichtdestotrotz verkaufen sich Zobie- und Militärspiele nach wie vor sehr gut.
Aber mal zu CoD5. Seit langer Zeit konnte ich den MP nicht mehr spielen, bin ständig von den Servern geflogen, mit irgend einer kryptischen Punkbuster Fehlermeldung. Neulich bin ich dann plötzlich durch Zufall über die Lösung gestolpert und sie ist so verdammt simpel. Ich habe das Spiel damals in Steam gekauft und tatsächlich ist es so, dass man nur das Steam-Overlay deaktivieren muss. Ausgiebige Tests auf meinem lieblings „Bolt-Rifle only“ Server verliefen ohne Probleme und so habe ich seidem schon wieder 10 Stunden in das Spiel gesteckt, nur mit „Ach, eine schnelle Runde geht schon.“

Warhamer 40.000: Space Marine
Wieder ein Steam-Deal. 5€ hat mich dieses Machwerk gekostet und knapp 5 Stunden meines Lebens. Extreme Schlauchlevel, ordentlich viel Geballer, nette aber blasse Grafik und eine extremst hakelige Steuerung. Eigentlich macht das Spiel schon Spaß, aber die Steuerung versaut viel. Da wo z.B. Bulletstorm echt smooth zu steuern war, muss man in Space Marine ständig mit der Steuerung kämpfen. Noch dazu werden Änderungen an der Tastenbelegung mal richtig, mal falsch angezeigt. Es könnte sein, daß ich es noch mal weiter spiele. Die Chancen dafür stehen aber eher schlecht. Doch für 5€ 5 Stunden Spaß, das passt schon.

Batman: Arkham City
Ich musste ja vor einger Zeit mein Tagebuch abbrechen, weil mir mein PC ständig wärend dem Spielen mit Bluescreens abgeraucht ist. Vor ein paar Wochen habe ich mein Windows 7 neu aufgesetzt und die Tage dachte ich mir, ich könnte es ja mal wieder ausprobieren. Es lief Problemlos, wenn auch nach wie vor nicht komplett ruckelfrei. Doch leichte Slowdowns hier und da in der Welt konnte ich verschmerzen, weil das Spiel einfach ein richtiger Hammer ist.
Es dauerte etwas, bis ich wieder in die Steuerung reinkam, bei den ersten Kämpfen gegen Gegnergruppen bekam ich auch fürchterlich aufs Maul. Doch mit der Zeit kam die Übung wieder und dann waren die Kämpfe auch kein Problem mehr. Ich musste dann feststellen, dass ich nach ~3 Stunden das Ende der Story erreicht hatte, es war also echt nicht mehr viel zu spielen. Nach dem Abspann noch den Catwoman DLC fertig gespielt und vielleicht noch 5-10 Minuten durch die Stadt geflitzt, aber dann wars das auch. Die Motivation, in einer freien Welt rum zu laufen, in der man die Hautpstory schon durchgespielt hat, nur um Miniaufgaben zu erledigen, das ist einfach nicht mein Ding. So blieb aber leider z.B. die Deadshot Quest ungelöst.

DayZ
Alle Welt spricht im Moment von dieser Mod für ArmA 2 (das AddOn wird auch benötigt!) und auch wir konnten uns der Fazination nicht entziehen. Doch weil das Thema so spannend ist, werde ich dazu einen extra Artikel schreiben, der noch diese Woche online geht.

Tja und dann fing letzten Freitag der Steam Summer Sale (SSS) an. Ich fürchtete schon um meinen Geldbeutel und sollte Recht behalten. Doch die Angebote sind auch teilwese zu verlockend.

SkyDrift
War schon länger auf meinem Radar, als MP Spiel für unsere LANs, weil es in den Vorschauvideos immer rüberkam wie Blur mit Flugzeugen und als es jetzt im SSS für 3,39€ und noch mal 1,51€ für die DLCs zu haben war, habe nicht nur ich zugeschlagen, sondern noch einige unserer üblichen LAN-Zocker. Ich habe es mal ein wenig angespielt und es ist echt nicht schlecht, wenn auch scheinbar nicht so schnell wie Blur. Viel mehr kann ich dazu noch gar nicht sagen, dazu muss ich erst unsere LAN im Oktober (oder so) abwarten.

WARP
Warp ist ein Knobelspiel mit einer knuffigen Optik. Doch genau wie Splosion Man hat es eine recht derbe Gewaltdarstellung, die aber durch die Comic Grafik nicht so stark auffällt. Das Spiel ist echt gut und bietet so manche vertrackte Situation, doch meist sind die Rätsel nicht all zu schwer. Dagegen sind aber ab und zu wirklich schnelle Reflexe und flinke Finger gefragt. Ich spiele es mit Gamepad, damit lässt es sich schon optimal steuern. 5€ bei im SSS? Da hab ich halt zugeschlagen und dafür lohnt es sich auf jeden Fall. Für Knobelfreunde und Leute die Splosion Man mochten, ist das Spiel fast schon ein Muss.

Bioshock
Mein Kumpel Danny wollte gerne Saints Row im Quick Deal haben, wir haben aber beide nicht gemerkt, daß der Deal nicht den kompletten nächsten Tag lief, sondern nur bis morgens um 9:00 Uhr. Als ich das morgens an der Arbeit sah, hab ich es ihm als Geschenk gekauft. Als Gegenleistung hat er mir das Bioshock Pack mit Teil 1 und 2 geschenkt, weil das noch auf meiner Wunschliste war.
Ich hatte das Spiel schon mal von meinem Bruder für die XBox360 aufgeliehen und kam dann an einer Stelle nicht mehr weiter, worauf hin ich es ihm wieder zurück gegeben habe.
Diesmal habe ich Stelle gleich überwunden und gemerkt, da muss es bei der 360 Version einen Bug geben (oder gegeben haben). Demnach bin ich jetzt also ein ganzes Stück weiter und kann das Spiel nun auch genießen. Die Atmosphäre ist schon toll, die Grafik gefällt und der Sound passt auch. Und diesmal lässt es sich auch deutlich besser steuern. Maus und Tastatur sind bei Shootern einfach was anderes als ein 360 Pad. Bioshock ist also das Spiel, was bei mir gerade aktuell ist, neben DayZ.

Bioshock 2
War im Paket mit drin, hab ich schon installiert, aber noch nicht einmal angemacht. Warum auch? Muss ja schließlich jetzt erst mal Teil 1 spielen.

Fallout: New Vegas
Da musste ich einfach zuschlagen, als es für 5€ im Deal war, allerdings nur als standard Version ohne DLCs. Wird gespielt, sobald ich mit Bioshock durch bin, oder mit dem folgenden…

Crysis 2
Teil 1 fand ich schon super und Teil 2 wollte ich mir eh irgendwann noch kaufen. Jetzt im Deal für 10,50€ hab ich zugeschlagen. Ich bin überzeug, daß es das wert sein wird.

The Walking Dead
Das Adventure von Telltale wird aktuell in jeder Zeitschrift, auf jeder Website und in jedem Podcast hoch gelobt. Ich war kurz davor es mir zu kaufen, als ich noch rechtzeitig sah, dass es nur auf englisch ist. Damit hat sich das Spiel erst mal für mich erledigt, bei einem Genre und auch Spiel, wo es sehr drauf ankommt, daß man versteht was dort gesprochen wird. Da dies mit meinen nicht all zu guten Englischkenntnissen nicht der Fall sein würde, werde ich es also erst mal nicht kaufen. Aber vielleicht kommt ja noch eine Lokalisierung, wie es bei Sam & Max und Back To The Future auch der Fall war. Dann würde ich es auch irgendwann kaufen.
Dafür habe ich mir jetzt aber das erste deutsche Comic-Buch bestellt und bin schon sehr gespannt wie das ist. Ich hoffe es ist richtig gut, denn es kostet ja immerhin 16€ bei 160 Seiten. Das finde ich schon ganz schön heftig.

The Amazing Spider-Man
Gestern war ich mit Junior im Kinofilm, der war schon mal ganz gut. Doch neulich habe ich gesehen, daß es auch das passende Spiel dazu gibt und das machte auf mich den Eindruck eines Arkham City mit Spider-Man. Wirklich gute Bewertungen bekommt es ja nicht. Witzig daran ist aber, daß es bei Metacritic in den Userwertungen ca. 10 Punkte über der Durchschnitts-Wertung der Fachpresse liegt. Meist wird kritisiert, daß es zu stark von Batman: Arkham City/Asylum abgekupfert hätte. Da denk ich mir aber, lieber gut abgekupfert als schlecht selbst gemacht. Ein Arkham City mit Spider-Man würde ich ziemlich cool finden und wenn das Kampfsystem als zu simpel bemängelt wird, aber auf vielen anderen Seiten gesagt wird, die Kämpfe würden sich 1:1 wie die in Arkham City spielen, dann denke ich, das Spiel ist einen Blick wert. Nicht unbedingt zum Vollpreis, aber irgendwann mal im Steam-Deal würde ich schon zuschlagen. Erscheinen wird das Spiel übrigens erst am 10. August für PC. Bin mal gespannt wie dort dann die Bewertungen ausfallen.

So, das war es für dieses mal. Wie gesagt, wird es diese Woche noch einen Artikel zu DayZ geben. Ansonsten schöne Ferien oder was auch immer ihr dieser Tage macht und gebt nicht ganz so viel beim SSS aus. ;)

MfG Druzil

Herr der Ringe Trilogie – L.E.E. BluRay im Anmarsch

Ich habe gerade durch Zufall erst gesehen, daß es mittlerweile einen Release Termin für die BluRay Limited Extendet Edition der Herr der Ringe Trilogie gibt.
ENDLICH!!! Das wurde auch verdammt noch mal Zeit!
Wer wie ich schon ganz heiß auf die Filme ist, der sollte sich den 1. Juli 2011 ganz dick rot im Kalender anstreichen.
Einen Wermutstropfen gibt es dabei aber. Wer geglaubt hat er müsse mit der BD endlich keine Disk mehr mitten im Film wechseln, der liegt leider falsch.
Das hat aber einen guten Grund. Aufgrund der Länge der Filme und dem Qualitätsanspruch bei der Entwicklung, passt das ganze Material schlichtweg nicht auf eine einzige BD. Denn neben den Filmen in bestmöglicher Qualität, sind auch noch zwei unkomprimierte DTS HD Master Tonspuren auf der Disk.
Sehr gespannt bin ich ja, ob man bei der BD die Auswahl hat, ob man die LEE oder die Standard Version ansehen möchte. Im Gegensatz zur DVD ist das ja mit einer BD kein Problem. Allerdings käme ich eh nie auf die Idee, mir etwas anderes als die LEE anusehen.
Ich habe die Box gerade schon bei Amazon.de vorbestellt. Die haben eine spezielle Version der Box, der noch „der eine Ring“ in vergoldetem Sterlingsilber an einer versilberten Kette beiliegt. Das ganze zu einem stolzen Preis von 94€. Aber hey, für DIE Filme des Jahrhunderts, in dester Qualität, gebe ich das auch aus. Vielleicht sollte ich aber noch warten, bis es irgendwann mal eine Box gibt, mit den BluRays der LEE von Herr der Ringe zusammen mit der LEE vom Hobbit. ;)

MfG Druzil

van Canto

Vorgestern wurde in unserem Clan Forum ein Video von der deutschen Band Van Canto gepostet (gut gemacht Danny *Daumenhoch*). Die Jungs und das Mädel machen so was wie „A-cappella meets Power Metal“. Das heißt außer einem Schlagzeug gibt es keine Instrumente. Gitarren (auch Solos) werden auf eine ganz eigene Art nachgestellt. Besonders ihre Interpretation von Nightwishs „Wishmaster“ finde ich cool. Und auch „The Bard’s Song – The Forrest“ oder das Manowar Cover „Kings Of Metal“ sind sehr geil. Vor allem aber in langsameren Stücken, kommt der Gesang der Band sehr gut zur Geltung und man merkt, daß die Band gesanglich wirklich was drauf hat.
Ich packe mal ein paar Videos hier rein, damit Ihr euch das anhören könnt.

Wishmaster – Nightwish Cover

Kings Of Metal – Manowar Cover

Last Night Of The Kings – von van Canto selbst

Lost Forever – van Canto

MfG Druzil

Playstation 3 – MEINS! MEINS! MEINS!

Ich habe es getan! Ich habe mir die Playstation 3 (250 GB) inkl. Heavy Rain bestellt. Ab Freitag bin ich also offiziell auch ein PS3’ler. Mit dem XBox360 „bashing“ werde ich mich aber wohl auch weiterhin zurück halten. ;) :D
Was Spiele angeht war ich auch mal wieder fleißig. Jetzt wo eine PS3 ansteht und damit auch Heavy Rain und irgendwann God of War 3, habe ich mal „schnell“ Fahrenheit am PC durchgezockt, was mit dem DualShock Controller auch richtig gut funktionierte, genau wie God of War 1 und 2 auf der PS2. Alle drei sind wirklich tolle Spiele, wenn sie auch grafisch nicht mehr mit heutigen Spielen mithalten können.
Wenn ich Heavy Rain so weit durch habe, werd ich mir mal die nächsten PS3 exklusiven Kracher holen. Vor allem Uncharted 1 und 2. Bei Little Big Planet bin ich mir noch nicht so sicher. Könnte wohl eher was für meinen Junior sein, der Spaß am kurzweiligen Spielen und am basteln hat. Welche Spiele sonst noch mein Interesse geweckt haben, habe ich mal in eine to-buy Liste zusammengefasst.
Ich bin ja mal gespannt, ob die PS3 Slim wirklich so viel leiser ist, als die alte 80 GB, die mein Bruder hat. Ich habe aktuell nämlich keinen DVD Player mehr und die XBox ist mir um einiges zu laut. Deren Laufwerk hört sich an, als würde man eine Senseo Kaffeemaschine aufheizen lassen. Jetzt kann ich also auch anfangen und mich mal auf dem BluRay Markt umsehen. Da fällt mir ein… wo zum Geier bleiben die extended Herr der Ringe BluRays!!?? Die machen allen ernstes zuerst die Kinofassung fertig. Wer bitte kauft die, wenn man genau weiß, daß noch eine extended Version hinterher kommt?
Kommendes Wochenende gibts aber erst mal einen Bericht zu Heavy Rain. Bis dahin.

MfG Druzil

Warum lesen?

Da sich Yitu extra die Mühe gemacht hat, mich auf dieses Blogstöckchen hinzuweisen, will ich dem natürlich auch nachgehen. :D

Warum lese ich?
Mit dem lesen von Büchern (aus eigenem Antrieb) habe ich erst ziemlich spät angefangen. Ich müßte so 14 oder 15 Jahre alt gewesen sein. Ich kann nicht mal genau sagen warum ich mit lesen anfing. Zum Teil bestimmt, weil mein Bruder damals viel gelesen hat, aber ich glaube es kam eher aus reinem Interesse heraus, es mal aus zu probieren. Ich glaube mein erstes Buch war von Steven King bzw. (oder „aka“) Richard Bachmann. Das dürfte wohl der Todesmarsch gewesen sein. In der Folgezeit habe ich dann einiges von Steven King und irgendwann auch von Dean Koontz gelesen.
Mit der Zeit merkt man aber das sich Geschichten von immer dem gleichen Author abnutzen. Also wurde es Zeit mal eine andere Richtung einzuschlagen. Ich fing an alles mögliche zu lesen. Von normalen Thrillen, über Geschichliche Romane, bis zu Komödien, landete ich schlußendlich bei Fantasy in Form des Hobbits und des Herrn der Ringe. Danach habe ich lange Zeit erst mal nur Fantasy gelesen, bis ich wieder langsam den Weg zurück zum Horror fand. Demnächst werde ich mir dann aber doch nach langem Zögern mal Illuminati und Sakrileg zulegen.

Und die Sachbücher?
Sachbücher lese ich nicht. Das liegt vor allem daran, daß ich keine lesen muß. Ich habe nicht studiert, sondern einen Handwerksberuf erlernt. Auch bei der Meisterprüfung, die ich 1998 ablegte, mußte ich nicht wirklich irgendwelche Sachbücher lesen.

Warum Faszination am Lesen?
Fazination am lesen ist wohl bei jedem das gleiche. Man möchte geschichten erleben, die einem nicht in Bildern vorgegeben werden wie bei einem Film. Man möchte sich selbst Personen, Landschaften und solche Dinge vorstellen. Nicht umsonst sind Leute oft von Filmen zu Büchern enttäuscht, wenn sie die Bücher vorher gelesen habe. Ist aber auch verständlich, wenn man bedenkt, daß man in einem Buch einfach viel weiter ausschweifen kann. Die Extendet Edition vom Herr Der Ringe umfasst 11 Stunden, 12 Minuten. Hätte man das Buch 1:1 umsetzen wollen, müßte man wahrscheinlich das doppelte veranschlagen. Trotzdem war es eine der gelungensten Buch-Umsetzungen.
Und hier kommt eine kleine Zusammenstellung meiner persönlichen Highlights, ungefähr sortiert nach der Reihenfolge, in der ich sie gelesen habe:

Todesmarsch, Die schwarze Dahlie, Urwerk Orange (den Film hab ich komischerweise nie gesehen), The Green Mile, Herr der Ringe, Der Medicus, Forgotten Realms – Das Lied von Deneir (da stammt dann auch mein Nickname her), die komplette(n) Serie(n) um den Dunkelelfen Drizzt Do’Urden, Die Säulen der Erde, Die Insel (von Richard Laymon, von dem ich jetzt fast alles gelesen habe, was auf deutsch übersetzt wurde) und Beutezeit (der für mich schockierenste und ekligste Horror-Roman, den ich bisher gelesen habe).

MfG Druzil

Darkblades Schlachten

Warhammer Fantasy Bücher von Dan Abnett & Mike Lee.

Ich habe jetzt die Buch-Serie um den Dunkelelfen Malus Darkblade, der sich auf die Suche nach 5 Artefakten begibt um seine Seele aus den Händen eines Dämons zu befreien, fertig gelesen. An sich nette Dark-Fantasy. Vor allem das erste Buch weiß durch seine vielen Intrigen und Wendungen sehr zu gefallen. Leider Fehlt genau das den nächsten Büchern. Bis zu Buch 4 nehmen vor allem die Intrigen und Überraschungen immer mehr ab (bis sie eigentlich nicht mehr vorhanden sind) und es wird mehr Wert darauf gelegt, dem Helden möglichst große Massen an Gegnern vor die Schwerter zu werfen, die er platt machen kann. Mit dem letzten und fünften Teil machen die beiden Authoren aber wieder einiges gut und die Spannung zieht wieder etwas an, auch wenn es nicht an Teil 1 rankommt.
Für Freunde von spannenden Storys und vor allem für Fantasy-Einsteiger, sind die Bücher wohl eher nichts, wer auf Dark-Fantasy steht, kann sie sich aber ruhig mal ansehen.

MfG Druzil