Darkblades Schlachten

Warhammer Fantasy Bücher von Dan Abnett & Mike Lee.

Ich habe jetzt die Buch-Serie um den Dunkelelfen Malus Darkblade, der sich auf die Suche nach 5 Artefakten begibt um seine Seele aus den Händen eines Dämons zu befreien, fertig gelesen. An sich nette Dark-Fantasy. Vor allem das erste Buch weiß durch seine vielen Intrigen und Wendungen sehr zu gefallen. Leider Fehlt genau das den nächsten Büchern. Bis zu Buch 4 nehmen vor allem die Intrigen und Überraschungen immer mehr ab (bis sie eigentlich nicht mehr vorhanden sind) und es wird mehr Wert darauf gelegt, dem Helden möglichst große Massen an Gegnern vor die Schwerter zu werfen, die er platt machen kann. Mit dem letzten und fünften Teil machen die beiden Authoren aber wieder einiges gut und die Spannung zieht wieder etwas an, auch wenn es nicht an Teil 1 rankommt.
Für Freunde von spannenden Storys und vor allem für Fantasy-Einsteiger, sind die Bücher wohl eher nichts, wer auf Dark-Fantasy steht, kann sie sich aber ruhig mal ansehen.

MfG Druzil

9 Kommentare zu “Darkblades Schlachten

  1. Naja. Die Kämpfe sind bei weitem nicht so detailiert beschrieben, wie das Salvatore macht. Ok, das macht außer Salvatore ja eh niemand. ;) :D

  2. Die Intrigen lassen nach, aber das finde ich gerade so interessant an der Darkblade-Serie. Die Bücher gleichen sich nicht so wie bei anderen Romanen. Ich finde z.B. alles um und mit Hauclir sehr witzig, dieser schwarze Humor hat im ersten Buch etwas gefehlt.

    Gruß,
    Tokk

  3. Ja, die Beziehung zu Hauclir finde ich auch sehr interessant und witzig. Aber im Kern bleiben Buch 2-4 einfach aneinander gereihte Metzelein.

  4. Ich ha´be Band 1 angefangen aber die Welt der Dunkelelfen ist nicht mein Ding. Lese gerade Felix & Gotrek Band 9.

    Viele Grüße,

    Yitu

  5. Oh es gib einen neuen Band von Felix und Gotrek? Muß ich mir dann wohl auch mal zulegen. Leider finde ich, hat die Serie etwas gelitten, nachdem sie Nathem Long übernommen hat. Die Teile von William King fand ich deutlich besser. Bzw. die Charaktere haben sich unter Long zu sehr verändert.

  6. Das Problem was ich in erster Linie habe ist, daß Gotrek, der sonst absolut mürrisch und verschlossen war, plötzlich ein „fröhliges, geschwätziges“ Kerlchen ist. Solche Wandlungen find ich einfach nur doof. So hatten Longs Bücher dann doch irgendwie einen faden Beigeschmack.

  7. Ich hab alle Teile ausser den dritten gelesen und ich muss sagen ich fand jeden Teil toll besonders der letzte war toll ich weiss nicht was ihr alle habts ja vielleicht kämpfen die wirklich ein bisschen zuviel(was nach einer Zeit wirklich schon nervt) aber trotzdem fand ich jeden Teil toll und ich kann kaum noch auf den 6ten Teil warten ich freu mich schon sehr drauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s