Batman: Arkham City Tagebuch Teil 3

In der Rolle von Catwoman überlege ich, ob ich Batman helfen soll, oder meinen eigenen Interessen nachgehe. Natürlich sind die eigenen Interessen wichtiger, warum sonst habe ich die Speicherkarte von Dent gemopst, die mich in Stranges Tresor brinken kann. Doch erst mal rankommen! Croc und Pinguin als Hilfen sind mir scheinbar zu brachial, also fällt die Wahl auf Poison Ivy. Doch erst mal muss ich in mein Apartement und weitere Ausrüstung holen.
Auf dem Weg dort hin merke ich, daß ich auch als Katze sehr gut in der Gegend rumschwingen kann und keineswegs durch die mit Feinden vollgestopften Straßen laufen muss. Mit meiner Peitsche kann ich mich fast wie Batman an Vorsprünge hochziehen, kann sogar Wände hochkletter und das beste, ich kann an Decken entlang krabbeln. Ruckzuck ist die Ausrüstung eingesackt und es kann weiter gehen zu Ivy.

Bei ihr angekommen ist der Empfang etwas unterkühlt. Irgendwie nimmt sie mir krumm, daß ich in der Vergangenheit einige ihrer Pflanzen zerstört habe. Die ist aber auch kleinlig. Alles Diskutieren nutzt nichts, Ivy hetzt mir ihre Mutanten auf den Hals. Ich mache Welle um Welle nieder, doch das nutzt alles nichts. Am Ende habe ich keine Chance gegen ihre Flora und es kommt wie es kommen musste, ich baumel mit dem Kopf nach unten in der Luft, festgehalten von einer riesigen Pfanze.

Zurück als Batman, finde ich mich auf einen Stuhl gefesselt wieder. Joker erzählt mir, ich würde jetzt einen Teil von ihm in mir tragen. Der Irre hat doch allen erstens eine Blutkonserve von sich am meinen Arm angeschlossen! Und es wird noch besser. Er hat Blutkonservern von sich in alle Notaufnahmen der Stadt geschmuggelt.
Irgendwas ist aber trotzdem mit ihm. Er faselt was von einem Heilmittel und dann tritt er mich samt Stuhl durch ein Fenster. Unten angekommen klingelt ein Handy, das auf meinem Bauch klebt. Joker ist dran und erzählt mir, er hätte Mr. Freeze mit der Herstellung eines Heilmittels beauftragt, womit mein nächster Schritt klar ist. Ich muss Mr. Freeze finden. Vorher nehme ich noch die SIM-Karte aus dem Handy und stopfe sie in meine Armkonsole. Na super! Jetzt habe ich auch noch einen direkten Draht zum Joker. Das hat mir gerade noch gefehlt.

Rechts unten sehe ich eine Temperaturanzeige. Ich sollte ihr also folgen und die kälteste Stelle in Arkham suchen um Mr. Freeze zu finden. Unterwegs sehen ich wieder einen politischen Gefangenen. Allerdings wird er nicht bedroht. Ich gleite zu ihm und er fängt an mir irgendwelches Zeug zu erzählen. Doch er kommt nicht zum Ende, da ihn ein Schuss trifft und er tot zusammen sackt. Ich untersuche die Einschussstelle und folge der Spur zur Abschussstelle. Dort scanne ich den Bereich und finde eine Patronenhülse. Die Daten schicke ich an Alfred und er teilt mir mit, daß Deadshot, der wohl größte Attentäter aller Zeiten, in der Stadt sein muss. Da ich sonst keine Hinweise finden kann, lasse ich die Sache erst mal auf sich beruhen und folge weiter der Temperaturanzeige.

Ich höre ein Telefon klingeln. Mh… mal den Detectiv-Mode anmachen. Aha, direkt unter mir ist es. Ich gleite hin und finde eine weitere Nebenaufgabe. Am anderen Ende ist Victor Zsasz und sagt mir, er würde gerne mit mir ein Spiel spielen. Er redet was von Geiseln. Mh…
Ich finde ein weiteres Telefon und gehe wieder dran. Diesmal teilt mir Zsasz mit, er würde zwei der Geiseln umbringen, wenn ich nicht schnell genug bei einem bestimmten Telefon ankommen würde. Also schaue ich auf die Karte und starte los. Dort angekommen muss ich erst noch ein wenig Gesindel beseitigen und schaffe es noch rechtzeitig zum Telefon. Wärend ich mit ihm rede, scanne ich die Karte nach dem Standort von Zsasz. Doch auch wenn ich fast die ganze Zeit dem Signal folge, die Zeit reicht einfach nicht und ich kann nur einen Teil des Signals scannen. Ich werde wohl noch mehr Telefone aufsuchen müssen, um das Signal weiter scannen zu können.

2bc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s