Gemischtes Gameüse 17

Gameüsezeit!

DayZ – Nachtrag zum Rucksack-Artikel
Ich habe im Artikel zum Rucksack-System von DayZ etwas nachgetragen. Ich hatte geschrieben, man könne die leeren Plätze im Rucksack nur sehen, wenn man die optische Ansicht des Rucksacks aktiv hat. Das ist aber nicht richtig. Es gibt oben eine Anzeige (z.B. 3/20) die angibt, wieviel Platz noch im Rucksack ist (in diesem Fall wären das drei freie Plätze bei 20 Plätzen Gesamtvolumen).
Nachzulesen ist das HIER

Bioshock
Teil 1 habe ich durch und finde es eigentlich ganz gut. Die Story ist recht gut, die Grafik ist toll und die Atmosphäre schon beeindruckend. Aaaaaber… was soll bitte dieses Ende? Klar, es ist nett, dass es ein gutes und ein böses Ende gibt. Aber warum sieht man das Böse schon, wenn man nur eine einzige Little Sister ausgebeutet hat? Das ist doch Kacke! Ich habe im ganzen Spiel zwei LS ausgebeutet und ca. 15 befreit und trotzdem bekomme ich das böse Ende serviert? Warum nicht, wenn man mehr als 1/3 der LS ausgebeutet hat? Dann hätte man wenigstens die Möglichkeit sich später noch umzuentscheiden. So ist man eventuell auf seine erste Entscheidung festgenagelt, die schon 6 oder 8 Spielstunden zurück liegt. Das ist meiner Meinung nach schlecht gemacht.
Aber gut, ich hab mir dann halt das gute Ende auf Youtube angeschaut und mir vorgestellt, das wäre meins gewesen. Denn Gefühlt kam für mich das böse Ende und das Verhalten der Spielfigur darin nicht in Frage.
Was mich auch noch etwas gestört hat, war der überfluss an Plasmiden, Munitionsarten usw. in einem Shooter. Ja ich bin in solchen Fällen Minimalist. Ich habe Quake3 geliebt, weil dort die Waffen, im Gegensatz zu UT, nur einen Feuermodus hatten. Das mit den Plasmiden ist eigentlich eine coole Sache, aber schon alleine, dass ich mich nur für einen Teil davon entscheiden und nicht dauerhaft alle dabei haben kann ist einfach dumm. Die unterschiedliche Munition ging mir auch einfach nur auf den Senkel. So was kann ich ja gar nicht ab.
Aber auch wenn das Spiel in einigen Teilen genervt hat, war es trotzdem so gut, dass ich es durchgespielt habe. Und Teil 2 werde ich auch noch demnächst in Angriff nehmen.

Driver: San Francisco
Ich habe das Spiel beim SSS für kleines Geld gekauft und als ich es installiert habe musste ich mal laut fluchen. Ich hatte völlig übersehen, dass das Spiel von Ubisoft ist.
Aber wie schon bei Trials Evolution: Wenn ich es schon mal habe, kann ich es auch zocken. Doch zuerst musste ich dieses drecks UPlay installieren, nur um 5 Tage später eine Meldung zu lesen, dass das UPlay Browser PlugIn eine schwere Sicherheitslücke im Firefox öffnet. Na super und danke auch Ubischrott!
Vom Spiel selbst war ich aber echt begeistert. Keine blöden „laufe in der Gegend rum Missionen“, sondern nur Auto fahren. Die Story ist etwas abgedreht und ganz ehrlich, die letzten Missionen, wo man mit Autos beworfen wird, haben mich schon etwas genervt, aber der Rest hat echt Spaß gemacht. Man begegnet manchen Leuten öfter, so dass es zu teilweise schreind komischen Dialogen kommt. Das ist auch die große Stärke des Spiels. Da gibt es zum Beispiel die zwei Jungs, die mit illegalen Straßenrennen versuchen das College-Geld für einen der beiden zu verdienen und später weiter aufzubessern. Am Ende ist das College egal und die beiden wollen Profi Rennfahrer werden und wärend all der Rennen, versucht unsere Spielfigur (Tanner) den Jungs das alles auszureden.
Das Fahrgefühl ist recht gut. Nur manche Autos driften mir einen Tick zu stark, so als ob sie auf Schmierseife fahren. Leider habe ich es nicht geschafft das Spiel dazu zu bringen, mein Driving Force Pro Lenkrad zu akzeptieren, also musste ich es mit Gamepad spielen. Bei einem Arcade Racer sicher eh die sinnvollere Wahl, ich hätte es aber einfach gerne mal probiert, wie es sich mit Lenkrad anfühlt.
Die Grafik ist ganz nett, die Zwischensequenzen sind gut gemacht, es gibt wirklich nicht viel auszusetzen an diesem Spiel. Außer natürlich, daß es von Ubisoft ist und man gezwungen wird dieses doofe UPlay zu installieren. Ansonsten kann ich echt jedem empfehlen, der gerne Arcade-Racer spielt und vielleicht schon Driver 1 toll fand. Spätestens, wenn ihr es mal als Schnäppchen irgendwo findet, schlagt zu!

Crysis 2
Ich bin noch lange nicht durch mit dem Spiel, doch ich glaube auch nicht, dass ich es noch schaffen werde. C2 und ich, das passt nicht so recht. Das fängt schon bei der Steuerung an. Schwammig, ruckeling, unpräzise. Das sind die ersten drei Wörter die mir dazu einfallen. Grafisch ist es gut, aber irgendwie habe ich ständig das Gefühl, daß Crysis 1 mehr konnte und besser aussah. Ingesamt hat mich C1 damals einfach viel mehr mitgenommen, mich viel besser in seine Welt gezogen. Das schafft C2 einfach nicht richtig, weshalb mir nach kurzer Zeit schon die Lust vergangen ist. Ob ich es jemals fertig spielen werde, kann ich nicht sagen.

Ratchet & Clank: A Crack In Time
Mir fiel die Tage ein, dass ich ja noch den letzten Teil von Ratchet & Clank spielen „muss“. Vorgestern habe ich angefangen und dürfte jetzt schon ca. 12 Stunden gespielt haben. Man, ich hatte ja schon fast vergessen wie extrem geil diese Spiele sind. Die Steuerung funktioniert fast perfekt, die Story ist abgedreht wie eh und je, aber sehr cool und witzig erzählt und die Charaktere liebe ich einfach nur. In diesem Teil kommen kleinere Zeiträtsel hinzu, die man mit Clank lösen muss und die machen richtig Spaß. Generell bilden die Clank Missionen immer wieder eine tolle Abwechslung. Man fliegt nicht einfach mit dem Duo von Planet zu Planet und macht immer das gleiche, sondern man spielt mit Ratchet die Serien typischen Teile, die einen hohen Shooter-Anteil haben, wärend bei den Clank Missionen der Jump & Run und Rätselteil stark im Fokus steht.
A Crack In Time hat das Zeug dazu, mein Lieblingsteil der Serie zu werden. Bisher war das Tools Of Destruction.
Ich bin noch am überlegen mir die HD Collection zu R&C 1-3 zu holen und außerdem würde ich mir gerne mal All4One anschauen, was ja einen 4-Spieler Coop hat. Ich denke ich werde beide irgendwann kaufen, wenn ich sie mal irgendwo als Schnäppchen bekomme (kann auch gebraucht sein).

Payday – The Heist
Das haben wir uns mit ein paar Leuten gekauft und es ist auch ganz witzig. Haben allerdings noch nicht all zu viel (1,3 Std. laut Steam), weshalb ich es noch nicht so ganz beurteilen kann. Aber im Coop Raubüberfälle machen ist schon grundsätzlich klasse. Dazu demnächst eventuell mehr.

Call Of Duty 2 – MP
Ich habe mal wieder den MP von CoD2 rausgekramt und der macht immer noch richtig Laune. Wenn auf meinen CoD5 Stamm-Servern nichts los ist, ist das auf jeden Fall eine gute Alternative. Interessehalber habe ich mal geschaut, was das Spiel bei Steam so kostet. 19,99€! Bitte WAS??? Activision, ihr habt echt nicht mehr alle Latten am Zaun!

FallOut: New Vegas
Von Skyrim war ich total begeistert und wo New Vegas allgemein so einen guten Ruf hat, hätte das zwischen uns eigentlich passen müssen. Doch leider, leider ist dem nicht so. Die Präsentation war in Skyrim schon mau, nur hier fällt es dank der tristen Umgebung so richtig auf. Das schlimmste ist aber das Kampfsystem. Ja, mag sein, dass ich es nicht richtig verstanden habe, aber wenn ich mit einer Pistole, in Ego-Perspektive, einem Gegner einen Kopfschuss verpasse, dann soll der gefälligst Umfallen! Ich will einfach nicht, daß dann ein schlechter Wert im Arschabwischen verantwortlich dafür ist, dass ich ein komplettes Magazin in seinen Schädel blasen will, er aber nicht mal nen Streifschuss abbekommt. So etwas nervt mich einfach nur! Ja, es gibt noch das V.A.T.S. System, ich weiß, aber ich habe keine Lust ständig in diese lahmarschige Ansicht zu schalten, nur weil ich sonst kein Scheunentor treffe.
Deswegen hat sich das Thema New Vegas für mich recht schnell wieder erledigt.

Battlefield 3 Premium
Wieder mal war ich etwas vorschnell in meiner Behauptung, daß mir Premium nicht ins Haus kommt. Ich müsste mich doch eigentlich langsam kennen und wissen, dass ich in Kaufentscheidungen teilweise sehr spontan und launenhaft bin. Im moment kann man Premium halt recht günstig bei mmoga.de bekommen. Nochmal 10% günstiger wird es, wenn man als Geschenkcode folgendes eingibt: PSplusMMOGA10%
Deshalb habe ich jetzt also auch Premium und werde nachher gleich mal Close Quarters ausprobieren.

Druzil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s