Gedanken zu: Battlefield 3 Premium

Premium oder nicht Premium, das ist hier die Frage!
Seit ein paar Tagen schon stelle ich mir die Frage, ob sich Premium für BF3 für mich lohnen würde. Sind die 50€ gut angelegt, oder ist es doch sinnvoller das neuste Mappack einzeln zu kaufen? Vielleicht verweigere ich mich den „Mappacks für Geld“, die es ja laut DICE niemals geben wird *hust*, einfach ganz. Also mal überlegen was Premium eigentlich bringt…

1. Ich zahle jetzt 50€, bekomme dafür 4 Mappacks.
NEIN es sind keine 5, weil ich als Besitzer der LE Back2Karkand eh schon kostenlos bekommen habe. Deswegen kosten alle Mappacks zusammen auch „nur“ 60€ wenn man sie einzeln kauft und nicht 75€ wie EA und DICE gerne behaupten. Bei zwei dieser 4 Mappacks weiß man schon was sie bringen werden. Nahkampfduelle mit dem ersten und angeblich riesige Karten mit dem zweiten. Doch was bringen 3 und 4? Vielleicht werden die ja so Kacke, daß ich sie gar nicht haben will. Vielleicht habe ich aber auch grundsätzlich eh keine Lust mehr BF3 zu spielen, bezahlt habe ich aber schon. Alleine diese Überlegung sagt mir, daß für mich Premium eigentlich nicht in Frage kommt.
Kaufe ich mir die Mappacks einzeln, bezahle ich pro Mappack 2,50€ mehr. Kaufe ich mir aber ein oder gar zwei Mappacks gar nicht, dann zahlen ich nur 45€ bzw. 30€ und somit 5-20€ weniger, als wenn ich Premium kaufe. Ich persönlich würde in dem Fall lieber die 2,50€ zahlen und erst mal abwarten, was die Zukunft bringt, ob ich nicht vielleicht sogar auf alle drei restlichen Mappacks verzichte, weil ich wegen Guild Wars 2 eh für kein anderes Spiel mehr Zeit habe.

2. InGame Quatsch wie ein Messer, neue Dogtags und Tarnungen.
Das Messer sieht Kacke aus und ist genau so extrem überflüssig wie die Dogtags. Die Tarnungen wechsel ich eh nie, weil es lange Zeit nach Release nicht gespeichert wurde, welche Tarnung man eingestellt hatte und es mir auf den Sack ging, sie alle Furz lang zu wechseln. InGame Kram ist für mich sowieso das Witzloseste was man sich für Spiele kaufen kann. Das wäre ja so, als würde man sich in Diablo plötzlich Items gegen echtes Geld kaufen können… ach, warte! ^^

3. Doppel XP Events.
Was will ich damit? Ich hab alles freigeschlatet was man sich mit Leveln freischalten kann. Was juckt es mich ob an meinem Adler vorne eine 11 oder eine 14 steht? Es ist mir schlichtweg kackegal und trägt für mich null zur Motivation bei. Ich habe 4 Jahre lang intensiv Quake 3 bzw. RocketArena3 gezockt. Da gabs nix zum freischalten, keine Statistik und trotzdem habe ich das Spiel jeden Abend wieder angemacht. Es ist das Spielerlebnis was mich motiviert und das wurde ja mit dem letzten großen Patch für BF3 ordentlich kaputt gemacht.

4. Möglichkeit die Statistik zurück zu setzen.
Warum sollte ich das wollen? Ich habe nicht 212 Stunden in dieses Spiel gesteckt um dann wieder von vorne anzufangen! Das hat mich bei CoD schon immer genervt mit dieser Prestige-Scheiße.

5. Premium exklusive Videos zu Strategien und kommende Mappacks.
Absolut witzlos. Wenn ich Strategievideos will, dann schau ich mir die genialen Videos von Fabian Siegismund von der GameStar an.
Und was soll mir der exklusive, frühe Einblick in kommende Mappacks bringen? Ich hab sie dann ja eh schon bezahlt. Eine Kaufentscheidunghilfe ist es also nicht.

6. Mappacks zwei Wochen früher.
Ob ich jetzt zwei Wochen länger warte, oder ob ich überhaupt warte und mir im Herbst nicht nur irgendwann denke „achja richtig, das neue Mappack für BF3, was schon seit 3 Wochen draußen ist, müsste ich ja auch mal testen. Habe es ja schließlich bezahlt“, wer weiß das schon?

7. Vorrang in Warteschlangen
Das finde ich schon ziemlich frech. Das ist so ein richtiges Totschlagargumend für Premium… eigentlich. Mich macht das aber nur sauer. Nach all den Punkten steht für mich fest, ich werde mir Premium wohl nicht kaufen. Die Gefahr viel Geld in den Sand zu setzen ist mir einfach zu groß. Wenn ich mir jetzt aber das neuste Mappack einzeln kaufe und ich auf vollen Servern ständig in der Warteschlange weiter nach hinten durchgereicht werde, nur weil ich nicht gewillt war EA 50€ im Voraus in den Rachen zu schmeißen, für Dinge, für die Sie angeblich nie Geld nehmen würden… dann muss ich sagen „FU EA“, ich behalt mein Geld und widme mich den vielen vielen anderen Spielen, die darauf warten von mir gespielt zu werden.
Freitag fängt der „Steam Summersale 2012“ an, da werden bestimmt wieder einige gute Spiele in meinen Besitz wandern. Letztes Wochenende habe ich mir Deus Ex. Human Revolution zugelegt, was ich aktuell ausgiebig zocke und in Diablo 3 werde ich auch noch die ein andere Stunde versenken. Eigentlich bleibt mit eh keine Zeit mehr für BF3 und wenn, wird es auf eine Runde TDM auf Noshahr-Kanäle herauslaufen.

MfG Druzil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s