TADAAA!!! Da isser wieder!

Oder auch „Gemischtes Gameüse Reloadet (12)“

Zuerst: Asche auf mein Haupt!
In den letzten Monaten hatte ich eine etwas stärkere Flaute was das Schreiben angeht und deshalb meinen Blog sträflichst vernachlässigt. Ich habe zwischendurch schon mal versucht zu schreiben, doch die Artikel wurden nicht fertig. Und weil man so etwas nach längerer Zeit auch nur schlecht weiter schreiben kann, werde ich sie auch nicht mehr veröffentlichen, sondern nur kurz etwas zu den Spielen schreiben.
Ich denke, daß ich in Zukunft wieder regelmäßig schreiben werde und habe mir vorgenommen immer am Wochenende, oder wahrscheinlich eher Montags, etwas zu veröffentlichen. Deswegen schaut doch in Zukunft wieder öfter rein.

Dragon Age: Origin – Ultimate Edition
Tolles RPG, mit wahnsinnig schönen (Außen-)Landschaften. Hat mich total motiviert… bis ich in die Zwergenstadt kam. Nein, selbst da war es noch toll. Aber als man von mir verlangte, ich solle weitere 3-5 Spielstunden in irgendwelchen unterirdischen Höhlen rumrennen, war bei mir irgendwie die Luft raus. Dieses dauerhafte in Höhle rumgekrieche ist nicht so mein Ding. Ich mag mehr die Außenbereiche bei RPGs.
Ich dachte immer wieder mal daran es noch weiter zu spielen. Zuerst konnte ich mich nicht so recht motivieren, wieder stundenlang in Höhlen rumzurennen, später als die Motivation wieder etwas stieg, war es eigentlich schon zu spät. Der Neueinstieg ins Spiel würde wahrscheinlich zu heftig sein. Schließlich habe ich jegliches Gefühl für die Spielmechanik verloren und sämtliche Namen der Charaktere vergessen.
Da es aber im Steam-Deal nur 10,20€ gekostet hatte, sehe ich das Geld bei 45 Spielstunden nicht als herausgeworfen an. Und wer weiß, vielleicht spiele ich es ja doch irgendwann noch weiter.

Super Meat Boy
Gabs glaube für 10€ im Steam-Deal. Und tatsächlich habe ich mich 12 Stunden lang durch unzählbare Tode gespielt. Es ist hart, heftig, brutal schwer, aber es ist beherrschbar. Man merkt förmlich wie man die Level immer besser meistert. Für Freunde von old-school Jump&Runs auf jeden Fall eine Empfehlung.

Dead Island
Zombies metzeln ist immer gut. Das ganze noch in einem open World RPG erst recht. Und dies dann auch noch zu viert zocken können, einfach nur genial. Ich muss aber sagen, daß mir Dead Island im SP gar nicht so recht Spaß macht. Aber im MP, obwohl eigentlich beides gleich ist, macht es richtig Laune. So haben wir uns doch schon gut 27 Stunden durch die Welt geschnetzelt und hatten jede Menge Spaß. Ich denke, daß wir zwischendurch immer wieder mal einen kleinen Abstecher auf die Insel machen werden.

Need For Speed: Hot Pursuit
Gabs für 6,80€ im Steam-Deal und wurde von mir deswegen gekauft. Kurz und knapp: Es ist halt ein NfS, mit dem ich bisher gut 3 Stunden Spaß hatte, was für mich ausreicht um nicht von einem Fehlkauf sprechen zu müssen. Zumal man solche Arcade-Racer immer wieder mal zwischendurch anschalten kann.

Alpha Protocol
Keine deutsche Sprachausgabe, extrem sperrig, Grafik von gestern, für mich uninteressante Story. Nach dem Tutorial war Schluss. 2€ hat es gekostet. Die hätte ich mir auch sparen können. Na wenigstens hat mich die Sache mit der Sprachausgabe davon abgehalten das Ding schon zu Release zu kaufen.

Virtua Tennis 4
Natürlich wieder Steam-Deal. Welt-Tour einmal durchgespielt, dabei, trotz Problemen mit Eingabe-Lag mit dem 360 Gamepad, ~15 Stunden Spaß gehabt. Passt. MP war wegen Lag-Problemen fast unspielbar.

FIFA 12
Von so einer Key-Store Seite hab ich mir einen russischen Key für FIFA12 für (glaube) 15€ gekauft. Wie schon die 10er Version, die ich für die 360 habe, ist es wieder richtig gut. FIFA hat den großen Vorteil des riesigen Lizenzpakets. Ohne dieses, würde ich wohl immer noch lieber zu PES greifen.
Zum Vollpreis hätte ich es mir nicht gekauft. Schon gar nicht für PC.

Rage
Bei Rage kann ich die ganze Kritik, die das Spiel von allen Seiten einstecken muss, nicht ganz verstehen. Die Grafik ist toll, auch wenn die Texturen bei naher Betrachtung matschig werden, die Level sind richtig klasse gestaltet, mit viel Liebe zum Detail, Die Charaktere sind herrlich abgedreht, die deutsche Synchro ist top, die Kämpfe machen iD typisch Spaß und das Autofahren ist auch gut. 54 Screenshots bei einem SP Spiel sprechen da eine deutliche Sprache. Ich hatte mit SP und Coop 26 Stunden lang meinen Spaß und werde den Coop bestimmt noch ab und zu spielen.

Duke Nukem Forever
10€ hat es bei Steam gekostet, doch schon nach gut 2 Stunden war die Luft raus. Wenn „oldchool“ bedeutet, daß ein Spiel scheiße ist, ja dann ist DNF oldschool. ^^ Werde es wohl nicht weiter spielen und sehe deswegen die 10€ aus rausgeworfenes Geld an.

Damnation
Fehlkauf des Jahres! Ich hätte nie gedacht, daß mir 2,99€ so weh tun können. Grafik von vor-vorgestern, Animationen aus der Steinzeit, eine Steuerung aus der Hölle, die Story ist völlig Banane und die deutsche Lokalisierung das schlechtest, was ich seit Jahren in einem Spiel gehört habe. Einzig das Setting an sich finde ich ganz gut. Ich war kurz davor das Spiel einfach in den Müll zu werfen. Geschenkt wollte es irgendwie auch niemand haben. ^^

Battlefield 3
SP = CoD like durchschnittliche Shooterkost. Bin ca. bei der Hälfte und habe kaum Motivation die Kampagne noch weiter zu spielen. Das liegt aber auch daran, daß der MP einfach nur der absolute Wahnsinn ist. BF3 kann man als gesunde Mischung zwischen BF2 und BC2 sehen. Dazu aber demnächst mehr.

F1 2011
Hab es mir auf unserer letzten LAN für 44€ bei Steam gekauft (im Media Markt war es teurer), weil wir es halt im Netzwerk zocken wollten. Letztes Wochenende dann im Steam-Deal: F1 2011 für 19€ und DiRT3 für 25€. Beides zusammen sogar nur 27€. Verdammt! Viel zum Spiel sagen kann ich noch nicht, weil ich es noch nicht lange gespielt habe. Neuerungen wie DRS, KERS und vor allem der Nürburgring, sind aber schon nicht schlecht. Werde was dazu schreiben, wenn ich es mal länger gefahren habe.

DiRT3
Hab es mir bei oben erwähnten Deal gekauft und es ist der Grund, warum ich F1 2011 noch nicht viel gespielt habe. Wie ich vor längerer Zeit hier schon geschrieben habe beschränkt sich der Rallymodus leider auf Micro-Etappen. Das ist um so mehr enttäuschend, da endlich mal wieder im wildem Schneetreiben tolle Rennen gefahren werden können. Sie sind halt leider einfach nur viel zu kurz. Wider Erwarten macht mir der allerdings Gymkhana Modus riesen Spaß. Ich habe bisher in allen Spielen Drift-Disziplienen immer gehasst. Aber hier fährt sich das ersten total toll und außerdem ist es mit dem Freedrive Modus relativ abwechslungsreich. Mehr will ich erst mal nicht schreiben, da DiRT3 mein Thema beim nächsten Spielefazit sein wird.

Das solls auch erst mal gewesen sein. Montag dann mein DiRT3 Fazit und dann wieder wöchentliche Artikel, wenn ich es zeitlich schaffe.

MfG Druzil

2 Kommentare zu “TADAAA!!! Da isser wieder!

  1. Yeah, dich gibt es doch noch. Na da hast du ja einiges gezockt.

    Ja, an Dragon Age: Origin kann man sich wirklich die Zähne ausbeißen. Es dauert einfach unglaublich lange, dieses Spiel mal zu einem Ende zu bringen. Es lohnt sich aber.

    Was Battlefield 3 angeht kann ich dir nur recht geben. Habe die Kampagne auch nach kürzester Zeit einfach aufgehört zu spielen. Kennt man alles schon. Ist nichts Neues.

    Dein Feedback zu DiRT 3 finde ich überraschend. Jetzt bin ich froh, es doch nicht gekauft zu haben.

    Gruß Twaldigas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s