Lead And Gold – Ersteindruck

Ich habe es doch getan. Ich habe mir Lead And Gold für 13,irgendwas € zugelegt. Ich kann nicht sagen, daß sich die 13 € gelohnt haben, aber auch nicht, daß sie rausgeschmissen waren. Es ist ein eher durchschnittliches Spiel. Die Grafik ist gut und in sich stimmig, die Soundkulisse etwas zu steril, die Steuerung ziemlich schwammig und die Schulterperspektive in einem recht schnellen MP Shooter doch nerviger als ich gedacht habe. Konnte ich mich mit letzterem bei Resident Evil 5, Gears of War und Army Of Two gut abfinden als ich es im Coop mit meinem Bruder zockte, ist es hier eher störend. Die Spielmodi bieten nichts wirklich neues. Dafür ist alles in dieses nette Western Setting verpackt (wann wird es nur endlich mal ein Western MMO geben). Die Klassen sind recht nett und abwechslungsreich gestaltet. Im Endeffekt ballern aber doch alle einfach nur wild um sich.
Als Fazit würde ich sagen: Ein nettes Spiel für zwischendurch. Für ernsthaftes zocken aber zu flach und die Steuerung zu schwammig.

MfG Druzil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s